• Willkommen im Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum MIT

  • Bestrahlungsplanung

  • Behandlungsraum

Willkommen

Das Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT), getragen vom  Universitätsklinikum Heidelberg und der RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft, ist aufgrund seiner innovativen Technologie eine Therapieanlage zur Behandlung von Tumoren mit Ionenstrahlen.

Im Marburger  Ionenstrahl-Therapiezentrum wird sowohl mit Protonen als auch mit Schwerionen bestrahlt. Die Ionenstrahl-Therapie steht als Therapieoption für Patienten zur Verfügung, die interdisziplinär im Heidelberger Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen oder im Universitätsklinikum Gießen / Marburg (UKGM) behandelt werden. Mit Hilfe der sehr präzisen Strahlung können auch schwer zugängliche Tumoren ohne Schädigung des Nachbargewebes bestrahlt werden.

Seit Oktober 2015 werden hier ausgewählte Tumoren mit Kohlenstoff- und Wasserstoffionen bestrahlt.
Diese Ionen können gesundes Gewebe durchdringen, ohne dort Schaden anzurichten – erst tief im Tumor entfalten sie ihre zerstörerische Wirkung.
Das Universitätsklinikum Heidelberg  und dessen Tochter, die HIT Betriebsgesellschaft mbH, die seit vielen Jahren ihr einzigartiges Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum HIT betreiben, stellen ihr klinisches und physikalisch-technisches Know-How zur Verfügung, um die im Herbst 2014  übernommene Marburger Anlage dauerhaft zur klinischen Versorgung sowie der klinischen und präklinischen Forschung zu nutzen.

Meilensteine:








Presseberichte

hr-Info-Beitrag in der Reihe "Fit und gesund":

"Das neue Marburger Ionenstrahltherapie-Zentrum"

Autor: Viola Seiffe
Datum: 10.11.2015

Gespräch mit Herr Professor Debus 10.11.15 – Teil1
Gespräch mit Herr Professor Debus 10.11.15 – Teil2

Anfahrt

Adresse

Albrecht-Kossel-Strasse 1
35043 Marburg an der Lahn

Für Navigationsgeräte bitte folgende Adresse eingeben:
Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum
Baldingerstraße 4
35043 Marburg an der Lahn
Germany

Telefon

+49 6221 56-35689
Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr

E-Mail